24.09.2017: MdB Dr. Sascha Raabe sagt Danke

MdB Dr. Sascha Raabe dankte allen Wählerinnen und Wähler für sein sehr gutes Erststimmenergebnis und alle Genossinnen und Genossen für die großartige Wahlkampfunterstützung!

Bei der Wahlparty vom SPD Ortsverein Rodenbach in der Vereinsgaststätte vom Tennisclub in Niederrodenbach gratulierten Ralf Betz als Ortsvereinsvorsitzender und Klaus Schejna als Bürgermeister sowie die erschienenen Mitglieder und Unterstützer dem MdB Dr. Sascha Raabe zur Wiederwahl in den Deutschen Bundestag in Berlin.

Sascha Raabe danke den Veranstaltungsbesuchern für die Wahlkampfunterstützung und den Rodenbachern für das Vertrauen bei der Bundestagswahl.

Dr. Sascha Raabe stellte fest: „Mit 30,4 Prozent liege ich weit über dem Zweitstimmenergebnis meiner Partei und konnte den Abstand auf meine CDU-Kollegin im Vergleich zu 2013 um 3 Prozent auf 4,9 Prozent deutlich verringern. Zudem freue ich mich sehr, dass ich mit Niederdorfelden, Erlensee und Rodenbach drei Kommunen direkt zurückgewinnen konnte. Es war leider aufgrund des großen Zweitstimmenrückstandes nicht möglich, den Wahlkreis insgesamt direkt zu gewinnen.

Denn Bundestagswahlen sind in erster Linie Parteien- und Kanzlerwahlen und die meisten Wähler stimmen mit beiden Stimmen für die gleiche Partei. Das Zweitstimmenergebnis für die SPD ist ungerecht, aber wir akzeptieren den Wählerwillen und werden die Oppositionsführung übernehmen. Wir werden hart arbeiten, damit wir 2021 wieder stark sind! Und wir sind alle als Demokraten gefordert uns in Zukunft noch stärker überall gegen Hass und Rassismus und für Menschlichkeit und Toleranz einzusetzen. Die Rechtsextremen in der AfD dürfen und werden in unserem Land nie das Sagen haben!“