SPD Rodenbach

01. Februar 2018

Podiumsdiskussion Kitagebühren

Keine halben Sachen! Kitagebührenbefreiung - aber richtig Wie steht es um das Thema Mittagessen, wer garantiert den Erhalt der Qualität und wie wird das finanziert? Diese und viele weitere Fragen diskutieren Rodenbachs Bürgermeister Klaus Schejna, Kita-Leiterin Brigitte Hack-Gieltowski, der SPD-Landtagsabgeordnete Christoph Degen sowie Moderatorin Jutta Straub bei der Podiumsdiskussion „Gebührenfreie Kitas? Zwischen Anspruche und Wirklichkeit“ gemeinsam mit interessierten Eltern, Kita-Personal und politisch Engagierten.

(Mehr lesen Sie hier)

30. Januar 2018

SPD Fraktion geht mit Zuversicht und Tatendrang ins Neue Jahr

Für die Sozialdemokraten in Rodenbach sind die Prioritäten für das Jahr 2018 klar festgelegt: die Infrastruktur der Gemeinde soll weiter modernisiert und ausgebaut werden. Norbert Link, der Fraktionsvorsitzende im SPD im Gemeindeparlament, sieht hierin die konsequente Fortführung der bereits im vergangenen Jahr verfolgten politischen Linie.

(Mehr lesen Sie hier)

12. Januar 2018

SPD lädt ein zur Podiumsdiskussion

Gleich zum Jahresauftakt lädt die Rodenbacher SPD zu einer hochinteressanten Podiumsdiskussion zum Thema Kindertagesstätten ein – ein Thema, dass auch im Rahmen der Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU und SPD in Berlin eine wichtige Rolle gespielt hat.

Am Montag, dem 22. Januar 2018, um 19.00 Uhr diskutieren im Bürgerhaus in Niederrodenbach (Hanauer Landstr. 3) Christoph Degen (Mitglied des Hessischen Landtags und Vorsitzender der SPD des Main-Kinzig-Kreises), Klaus Schejna (Bürgermeister) und Brigitte Hack-Gieltowski (Kita-Leiterin) über das Thema „Gebührenfreie Kitas? – Zwischen Anspruch und Wirklichkeit“. Moderiert wird die Diskussion von Jutta Straub (Mitglied der SPD Kreistagsfraktion).

„Die Rodenbacher Sozialdemokraten haben seit vielen Jahren in ihrer kommunalpolitischen Arbeit einen Schwerpunkt gelegt auf die Schaffung von Möglichkeiten der Betreuung von Kindern.“, so Ralf Betz, der SPD Vorsitzende. Insofern sei Rodenbach auch ein Stück weiter als viele andere vergleichbare Gemeinden. Aber es müsse noch mehr getan werden, um eine völlige Vereinbarkeit von Familie und Beruf herzustellen. Die Veranstaltung biete Gelegenheit, sich noch einmal mit dem Thema auseinanderzusetzen und auch Fragen an Politik und Fachleute zu richten.

24. Dezember 2017

SPD Rodenbach wünschr frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

SPD Rodenbach wünsch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2018

29. November 2017

Neugestaltung des Bahnhofs muss Interessen Rodenbachs berücksichtigen

Im Rahmen des viergleisigen Bahnausbaus zwischen Hanau und Fulda wird auch der Bahnhof in Niederrodenbach neu gestaltet. Die Deutsche Bahn rechnet mit einem Baubeginn etwa im Jahr 2021. Vorab muss eine Beplanung sowohl nördlich als auch südlich der Gleisführungen erfolgen.

(Mehr lesen Sie hier)

20. November 2017

SPD Fraktion diskutiert Haushalt 2018 und zukünftige Gemeindeentwicklung

Am vergangenen Wochenende trafen sich die Fraktionsmitglieder der SPD Rodenbach zu ihrer jährlichen Klausurtagung in Heimbuchenthal im Spessart.

Neben dem Haushaltsplanentwurf für 2018 wurde sehr intensiv über die zukünftige Entwicklung der Gemeinde Rodenbach diskutiert.
Auch wenn das vom Gemeindevorstand vorgelegte Zahlenwerk im Gegensatz zu den vorangegangenen Jahren einen leichten Überschuss ausweist, so waren sich die Fraktionsmitglieder mit dem Fraktionsvorsitzenden Norbert Link einig, dass ein Abweichen von der soliden Haushaltspolitik der vergangen Jahre auch zukünftig nicht in Frage kommt. Der Haushalt ist sehr gut ausbalanciert und setzt die richtigen Schwerpunkte, er bildet das Machbare ab und entspricht unserer soliden Haushaltspolitik.

(Mehr lesen Sie hier)

14. November 2017

Musteranträge der CDU sind nicht zielführend - sachliche Stellungnahme zum Thema Nahversorger in Oberrodenbach

Mit einem von überregionalen Gremien der CDU vorgegeben Musterantrag, der im selben Wortlaut auch schon in anderen Gemeinden eingebracht wurde, hat auch die CDU Rodenbach den Antrag gestellt, der Gemeindevorstand solle prüfen, ob die Beteiligung Rodenbachs am Pakt für den Nachmittag vorteilhaft und umsetzbar ist.

In seiner Stellungnahme in der Sitzung der Gemeindevertretung zu diesem Antrag hat der stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Stefan Brehm, die Vermutung geäußert, dass der Antragsteller, die CDU-Fraktion, sich mit der Thematik rund um den Pakt für den Nachmittag offensichtlich bislang noch nicht intensiv genug beschäftigt habe.

(Mehr lesen Sie hier)

08. November 2017

Hessenabend mit deftiger Schlachtplatte

„Beim ersten Plauderabend im vergangenen Jahr hat sich herausgestellt, dass es ein gute Gelegenheit ist mit guten Freunden, Nachbarn und politisch Interessierten über aktuelle Themen in lockerer Atmosphäre zu diskutieren“ so Ralf Betz, Vorsitzender vom SPD Ortsverein Rodenbach zur Begrüßung der erschienen Veranstaltungsteilnehmer im Evangelischen Gemeindezentrum in Niederrodenbach.

(Mehr lesen Sie hier)

23. September 2017

Sascha Raabe in Rodenbach

Sascha Raabe in Rodenbach Wahlkampf 2017

Wahlkampf bis zum Schluss - Sascha Raabe kämpft auch am letzten Tag um jede Stimme in Rodenbach. Es gilt mehr den je: Wählen ist angesagt. Die Erst- und Zweitstimme für Sascha Raabe.

08. September 2017

Dr. Sascha Raabe mit klarem politischem Kurs

Der ehemalige Bürgermeister von Rodenbach und langjährige Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe hält Kurs. Gerechtigkeit ist erneut sein zentrales Thema im derzeit laufenden Bundestagswahlkampf. “Für mich heisst Gerechtigkeit, dass jeder faire Chancen im Leben bekommt”, so Raabe immer wieder bei seinen vielen Auftritten im Wahlkreis.

(Mehr lesen Sie hier)

06. September 2017

Fluchtursachen bekämpfen

Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe, und Dr. Sascha Raabe diskutierten in Rodenbach - Die große Flüchtlingsbewegung des Jahres 2015 sei nur ein Anfang gewesen. „Viele werden sich auf den Weg machen, wenn wir vor Ort nicht mehr gegen Hunger und Armut tun. Wir werden die Menschen aus Afrika nicht dadurch aufhalten, wenn wir Mauern bauen oder mit Booten patrouillieren, sondern nur mit Zukunftsperspektiven vor Ort“, sagte Barbara Dieckmann. Es seien enorme Aufgaben, die noch auf uns zukämen, ergänzte die Präsidentin der Welthungerhilfe, die auf Einladung und gemeinsam mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Sascha Raabe im proppenvoll besetzten Bürgerhaus Rodenbach über Fluchtursachen referierte.

(Mehr lesen Sie hier)

19. August 2017

SPD Sommerfest gut besucht

Am Samstag, dem 19. August, trafen sich rund 50 Mitglieder und Freunde der SPD zum alljährlichen Sommerfest bei den Naturfreunden in Oberrodenbach. Ab 15 Uhr wurden kalte und warme Getränke, leckerer Kuchen sowie später auch Salate und Gegrilltes serviert. Auch Dank des guten Wetters war die Stimmung gut und lud zum längeren Verweilen ein.

(Mehr lesen Sie hier)

05. August 2017

SPD auf Grenzsteinwanderung

Am vergangenen Samstag trafen sich Rodenbacher SPD Mitglieder und Freunde bereits um 09:00 Uhr morgens bei den Naturfreunden in Oberrodenbach. Von den Herren Prellwiz und Ommert wurden sie mitgenommen auf eine Wanderung zu den sogenannten „steinigen Gesellen".

(Mehr lesen Sie hier)

© 2006 - 2017 · SPD Ortsverein Rodenbach · E-Mail Senden

Mitglied werden? Am besten direkt online oder per Post/Fax an den Vorstand.